Home/Pelletöfen/Pelletöfen kW pro qm

Pelletöfen in kW pro Quadratmeter

Die Auswahl der richtigen Leistung für Ihren Pelletsofen ist entscheidend, um eine angemessene Wärmeverteilung in Ihrer Wohnumgebung sicherzustellen. Auf dieser Seite werden wir Ihnen erklären, wie Sie die kW-Berechnung für Pelletöfen durchführen und die richtige Leistung basierend auf den Quadratmetern Ihrer Umgebung auswählen können. Wir werden Ihnen auch einige geeignete Produkte vorschlagen.

Diese Formel berücksichtigt nicht nur die Größe des Raumes, sondern auch das Volumen in Kubikmetern und den Dämmungsgrad des Gebäudes. Daher ist es wichtig, den Wert der Wärmeübertragung (der die Menge an Wärme angibt, die das Gebäude pro Stunde pro Grad Temperaturunterschied zwischen Innen- und Außentemperatur verliert) Ihrer Immobilie zu kennen, um eine genaue Schätzung zu erhalten. Wir werden versuchen, dies zu berechnen und in Kürze ein praktisches Beispiel zeigen.

kW-Berechnung für Pelletöfen

Um den für Ihre Bedürfnisse am besten geeigneten Pelletsofen auszuwählen, ist es wichtig, den Wärmebedarf Ihres Hauses zu kennen und die erforderliche Leistung in kW zu berechnen, um alle gewünschten Räume zu beheizen.

Bevor Sie das Modell des Pelletsofens auswählen, müssen einige grundlegende Fragen beantwortet werden: Wie viele Räume möchten Sie mit dem Pelletsofen beheizen? Möchten Sie auch die Wärme nutzen, um Warmwasser zu haben?

Mit einem Pelletsofen können Sie einen einzigen Raum oder mehrere Räume beheizen, dank der kanalisierten Modelle, die die warme Luft in verschiedene Bereiche leiten können, auch auf verschiedenen Ebenen, um das ganze Haus zu beheizen. Darüber hinaus können Sie mit einem wassergeführter pelletofen oder einem Wasser-Pelletsofen warmes Wasser erzeugen, um die Heizkörper/Radiatoren oder die Fußbodenheizung zu versorgen und das Heizsystem mit der thermischen Energie aus der Verbrennung von Pellets zu betreiben. Sie können den Pelletsofen auch in den leistungsstärkeren Modellen nutzen, um das Warmwasser für Dusche und Bad zu heizen.

Nachdem Sie die Verwendung des Pelletsofens entschieden haben, ist es an der Zeit, die kW-Berechnung für den Pelletsofen durchzuführen. Der Wärmebedarf hängt hauptsächlich vom Volumen des zu beheizenden Raumes ab: Je größer der Raum, desto mehr Leistung wird benötigt. Tatsächlich reicht es aus, das Volumen des Raumes zu berechnen, nämlich:

Länge x Breite x Deckenhöhe

Jedoch hängt die Auswahl der Pelletsofenleistung auch von anderen Faktoren ab, wie dem Grad der Wärmedämmung des Gebäudes, der Klimazone, in der Sie leben, und dem Vorhandensein von Seen oder Flüssen in der Nähe Ihres Hauses, die besondere Feuchtigkeitsbedingungen schaffen können. Um Probleme mit Unterdimensionierung oder Überdimensionierung bei der Berechnung des Wärmebedarfs zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, unsere Expertenberater um Hilfe zu bitten. Wir stehen Ihnen zur Verfügung.

In jedem Fall, um eine grobe Vorstellung von der benötigten thermischen Leistung in kW zu haben, können Sie das Volumen der zu beheizenden Räume mit dem thermischen Koeffizienten multiplizieren, der die durchschnittlichen Kalorien angibt, die benötigt werden, um 1 Kubikmeter auf 20-22°C zu erwärmen.

Beispiel für die kW-Berechnung für Pelletöfen

Angenommen, Sie möchten einen Pelletsofen zur Beheizung von 100 qm installieren, mit einer Deckenhöhe von 3 Metern. Wenn Ihr Haus neu gebaut wurde, wird es wahrscheinlich eine moderne Wärmedämmung und hochwertige Isolierfenster haben, und wir können daher einen thermischen Koeffizienten von 30 annehmen.

Daher gilt: 100 m² x 3 m x 30 = 9.000 kCal

Nun müssen wir die kCal in kW umrechnen und alles durch die Konstante 862 teilen (1 Kilowatt = 859,85 kCal):

9.000 kCal / 862 = 10,44 kW

was unsere ideale Leistung wäre. Um jedoch eine effiziente Heizung zu gewährleisten, empfehlen wir immer, dem berechneten Bedarfswert 15% hinzuzufügen:

10,44 kW + 15% = 12,006 kW

und erhalten somit das Ergebnis unserer kW-Berechnung für den Pelletsofen, die uns sagt, dass für unser Beispielhaus von 100 m² ein 12 kW Pelletsofen empfohlen wird.

Wenn Ihr Haus aus den 90er Jahren oder früher stammt und schlecht isolierte Dächer und Fenster aufweist, sollten Sie einen höheren thermischen Koeffizienten von etwa 40 in Betracht ziehen.

Wir stehen Ihnen zur Verfügung, um Ihnen zu helfen…

Es ist wichtig, auch andere Faktoren zu berücksichtigen, die die Leistungsauswahl beeinflussen können, wie die Anzahl der Fenster oder das Vorhandensein von Dachböden oder besonders “feindlichen” Klimazonen.

In solchen Fällen ist es ratsam, sich an einen Experten zu wenden, um eine genauere Schätzung des benötigten Leistungsbedarfs zu erhalten. Die Berater von Pelletöfen Italia stehen Ihnen gerne zur Verfügung, kontaktieren Sie uns unverbindlich.

Unsere Pelletöfen pro Quadratmeter

Wie Sie vielleicht verstanden haben, reicht es möglicherweise nicht aus, einen Pelletsofen nur nach der beheizbaren Fläche auszuwählen, aber es kann Ihnen sicherlich eine Vorstellung davon geben, welche Modelle und kW für Ihre Bedürfnisse geeignet sind. Wir haben die gefragten Heizflächen gesammelt und unsere Produkte entsprechend aufgeteilt, um die Auswahl nach Quadratmetern zu erleichtern.

Hier sind sie:

Am unteren Ende finden Sie:

pelletofen testsieger